Juroren 2012

Über 20 Persönlichkeiten der Marketing- und Medienbranche sowie der Wissenschaft gehören der Jury an. In mehrstündigen Sitzungen diskutieren, bewerten und entscheiden die Juroren der einzelnen Kategorien über Nominierte und Preisträger. Die Jurysitzungen finden Mitte August statt. Die Nominierungen werden im Oktober bekannt gegeben. Zeitgleich werden die Einladungen zur Preisverleihung versendet.
 
Zu den Experten ihres Gebietes zählen:



PRINT UND DIALOGMARKETING 



Ulrich Zehfuß, M.A.
Geschäftsführer profitext.com Kommunikationsberatung 


Berufsweg
* Studierte Musikwissenschaft, Germanistik und Geschichte
* Gepr. PR-Berater (DAPR)
* Inhaber der im Jahr 2001 gegründeten profitext.com Kommunikationsberatung, Agentur für strategische Kommunikationsberatung und Public Relations in Speyer. profitext.com ist heute mit 6 Mitarbeitern die größte PR-Agentur im IHK-Bezirk Pfalz.
* Akkreditierter Berater für Kommunikation und Turn-Around-Mangement bei der KfW sowie akkreditierter Berater für Positionierung bei der DESCOM.
* Seit 2011 Herausgeber des Gesundheitsmagazins PROCURA.



Christian Diehl
signalkraft Visuelle Kommunikation 

Berufsweg
* 2003-2008
Designstudium an der Fachhochschule Mainz
Schwerpunkte: Corporate Design, Kommunikationsdesign und Fotografie
* 2006-2007
Auslandssemester an der Swinburne University of Technology in Melbourne, Australien
* 2008-2009
Junior Art Director  bei Traffic Communication Koblenz
* 2009-2012
Master an der Hochschule RheinMain (Wiesbaden) im Studiengang Media & Design Management mit dem Schwerpunkt Brand Management.
* Seit vielen Jahren selbständig im Bereich Beratung, Konzeption und Gestaltung von Corporate Design in Off- und Onlinemedien (signalkraft – Visuelle Kommunikation).
* Gründungsmitglied und Designbeauftragter von NORDHAFEN e.V. – Zentrum für Medien und Kommunikation.



Ralph Thamm
Kommunikationsdesigner, Schulleiter und Geschäftsführender Gesellschafter der European School of Design

Berufsweg
* 02/1993-12/1994 Ayer als Junior Art Director
* 01/1995-01/1996 Wilkens FCB als Art Director
* 02/1996-05/1997 Jung von Matt Hamburg als Art Director
* 06/1997-01/1999 Bates Germany als Senior Art Director
* 02/1999-12/2009 JWT (J. Walter Thompson) als Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung
* seit 01/2010 Farr & Thamm Gmbh als Creative Director und Geschäftsführender Gesellschafter
* seit 09/2007 European School of Design als Schulleiter und Geschäftsführender Gesellschafter



Frank Tekkiliç
Pressesprecher und Leiter Kommunikation des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain

Berufsweg
* 1991 bis 1992
Mitarbeiter in der Presse- und Statistikabteilung des Arbeitsamtes Offenbach
* 1993 bis 1993
Mitarbeiter im Presse- und Informationsamt des Kreises Offenbach
* 1994 bis 1994
Kommissarischer Leiter des Presse- und Informationsamtes des Kreises Offenbach
* 1994 bis 1996
Pauschalist bei der Frankfurter Rundschau / Lokalredaktion für Stadt und Kreis Offenbach
* 1997 bis 1997
Volontariat bei der Frankfurter Rundschau
* 1998 bis 2003
Redakteur (Schreiber) bei der Frankfurter Rundschau / Lokalrundschau für Stadt und Kreis Offenbach
* 2003 bis 2005
Redakteur (Blattmacher) bei der Frankfurter Rundschau / Lokalredaktion Frankfurt
* Seit 2005
Pressesprecher und Leiter Kommunikation beim Regionalverband FrankfurtRheinMain



Norman Schulz
Regionaler Ansprechpartner des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

Berufsweg
* Studium der Musik- und Politikwissenschaften sowie Kultur- und Medienmanagement
* Tätigkeiten im Kulturmarketing und Veranstaltungsmanagement führten ihn in verschiedene Regionen Deutschlands.
* Norman Schulz arbeitete für ein internationales Kunstfest in NRW und baute ein Kultur- und Kommunikationszentrum in Bayern auf. In Hamburg/ Niedersachsen gründete er eine eigene Agentur für Kulturmanagement und war an einem Veranstaltungszentrum tätig.




FILM UND ANIMATION/3D


Anne-Kathrin Däumer
BALL:COM Communications Company GmbH

Berufsweg
* 11/2001 - 09/2003
PR-Assistentin, Guthmann@Ball GmbH, Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
* 2002 - 2003
Redaktionspraktika, Hit Radio FFH, hr3, hrmaintower, BILD Mainz-Wiesbaden, Journalismus
* 01/2004 - 12/2009
PR-Beraterin, PR Senior-Beraterin / Prokuristin, BALL : COM Communications Company GmbH, Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
* 01/2010 - heute
Operative Leitung / Prokuristin, BALL : COM Communications Company GmbH, Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
* 01/2011 - heute
Redaktionsmanagement, business-on.de Rhein-Main, Onlinemedien
* 01/2011 - heute
Projektleitung, Ball und Berndt GbR, Medienproduktion
* 01/2011 - heute
Koordination, Online-Stammtisch Frankfurt (OSF)



PD Dr. habil. Andreas Rauscher
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Filmwissenschaft und Mediendramaturgie der Johannes-Gutenberg Universität Mainz; freier Journalist

Berufsweg
* Promotion über Das Phänomen Star Trek (Mainz 2003).
* Regelmäßige Beiträge für die Magazine Testcard und Splatting Image.
* Mitbegründer und Redakteur der Filmzeitschrift Screenshot –Texte zum Film (www.screenshot-online.com).
* Habilitationsschrift über das Thema Spielerische Fiktionen – Transmediale Genrekonzepte in Videospielen (Marburg 2012).
* Zahlreiche Artikel über Film, Videospiele, Comics, Politik und Popkultur.
* Mitherausgeber der Bücher Subversion zur Prime Time – Die Simpsons und die Mythen der Gesellschaft (Marburg 2002, zusammen mit Thomas Klein und Michael Gruteser), Mythos 007 – Die James Bond-Filme im Zeichen der Popkultur (Mainz 2007, zusammen mit Bernd Zywietz, Cord Krüger und Georg Mannsberger) und Superhelden zwischen Comic und Film (München 2007, zusammen mit Andreas Friedrich).
* Mitglied der AG Animation in der Gesellschaft für Medienwissenschaften (GfM).



Heike Haedecke
Geschäftsführerin montage+ filmproduktion gmbh

Berufsweg
* Schnittvolontariat im ZDF
* Kamerastudium in Berlin
* 2001 Gründung montage+ Filmproduktion GmbH
* Cutterin + Produzentin
* Montage+ hat sich auf die Produktion und Postproduktion von Fernseh- und Filmformaten spezialisiert und produziert Dokumentationen , Reportagen ebenso wie Trailer, Image und Messefilme.



Manfred Große, Dipl.-Des.
Fester Mitarbeiter in der Lehreinheit Medien-Design, FH Mainz

Berufsweg
* Diplom-Designer (FH)
* Freier Mitarbeit ZDF und in verschiedenen Produktionsstudios.
* Seit Gründung fester Mitarbeiter im Institut für Mediengestaltung der FH Mainz. Produktionsleitung und Mitarbeit bei Projekten im Bereich TV/Film. Schwerpunkt Computeranimation. Mitarbeiter und Lehrtätigkeit in der
Lehreinheit Medien-Design, FH Mainz.



Dr. Alfred Huff
Geschäftsführer Studio Tonmeister, Mainz


Berufsweg
Alfred Huff begann mit acht Jahren Trompete und Klavier zu spielen, etwas später kam noch das Schlagzeug hinzu. Erste Auszeichnungen mit 11 Jahren für Trompete bei Jugend musiziert. Schlagzeugunterricht bei Charly Antolini. Nach der Bundeswehr Kompositionsstudium in Düsseldorf am Robert-Schumann-Institut (Hauptfach Schlagzeug), Studium für Ton- und Bildtechnik (Dipl.-Ing.) ebenfalls in Düsseldorf, musikwissenschaftliches Studium (Promotion) in Köln und Mainz.
Einzige Festanstellung war beim Rundfunkorchester des Südwestrundfunks unter Leitung von Emmerich Smola. Ansonsten immer Freelancer und seit 1986 selbständig mit dem Studio Tonmeister. Ab März 2000 Umzug ins Medienhaus Mainz in den langersehnten Konzertsaal.




INTEGRIERTE KAMPAGNE, FOTOGRAFIE UND AZ-SONDERPREIS JUNIOR


Sven Clasen
Leiter des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften der Landeshauptstadt Wiesbaden

Berufsweg
* nach Ausbildung zum Hotelfachmann Studium der Wirtschaftswissenschaften.
* Nach verschiedenen Positionen in der freien Wirtschaft,
am Universitätsklinikum Gießen sowie im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, ist Herr Clasen seit Januar 2008 Leiter des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften der Landeshauptstadt Wiesbaden.



Professor Dipl.-Des. Rüdiger Pichler
Hochschule RheinMain, Design Computer Sciences Media (DCSM)


Berufsweg
* Berufliche Stationen: Young & Rubicam Frankfurt (Assistant Art Director); DDB Needham Worldwide (Art Director); Saatchi & Saatchi Frankfurt (Creative Director); BBDO Düsseldorf (Creative Director); FCB Hamburg (Geschäftsführer Creation & Gesellschafter), RP Markenwerbung (eigenes Büro für Markenentwicklung und innovative Kommunikationskonzepte)
* seit 2002: Professor für Kommunikationsdesign an der Hochschule RheinMain, Fachbereich: Design Computer Sciences Media (DCSM), Lehrgebiet: Konzeption und Entwurf für alle Medien
* seit 2007: Vorstands- und Präsidiumsmitglied (2008) der Hessischen Film- und Medienakademie (www.hfmakademie.de)



Michael Manns
Marketingleiter Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG

Berufsweg
* Langjährige Tätigkeit
für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt am Main (zuletzt Anzeigen-Ressortleitung)
* Seit 2001
im Marketing der Verlagsgruppe Rhein Main tätig, zuletzt als stellvertretender Marketingleiter
* Seit Oktober 2009
Leiter des Bereichs Marketing der VRM / u. a. verantwortlich für den Markenauftritt der 22 Tageszeitungsausgaben der VRM



Christine Poulet
Medienkompetenzbeauftragte des SWR in Rheinland-Pfalz

Berufsweg
* Germanistik/Romanistik M.A.                                                                    
* Langjährige Radioredakteurin und Moderatorin                                                  
* Trainerin der ARD/ZDF Medienakademie                                                            
* Abteilungsleiterin Controlling und Personal 



Antje Duwe M.A.
Leiterin der ISB-Stabsabteilung Unternehmenskommunikaion

Berufsweg
* Buchwissenschaft/Publizistik/BWL M.A.    
* Certified Professional Webmasterin (WOW)     
* Referentin für "Elektronisches Publizieren" beim Börsenverein für den Deutschen Buchhandel
* Consultant E-Business bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers                                                 
* seit 2001
im Marketing der Investititons- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
* seit 2004
Leiterin der ISB-Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit  
* seit 2012
Leiterin der ISB-Stabsabteilung Unternehmenskommunikaion



André Keppler
Geschäftsführer des Porsche Zentrums, Mainz

Berufsweg
* Juni 1994 – September 2000
Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen, Regionaler Verkaufsleiter Norddeutschland
* Oktober 2000 – Juli 2003 
Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen, Verkaufsleiter Deutschland
* August 2003 – Dezember 2005 
Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen, Leiter Vertrieb Deutschland
* Januar 2006 – April 2006
Porsche Zentrum, Frankfurt, Gesamtverkaufsleiter 
* Mai 2006 – Oktober 2009 
Deutsche Post DHL, Zentrale Bonn, Vertriebsdirektor Automotive
* seit November 2009
Geschäftsführer des Porsche Zentrums, Mainz




ONLINE UND BIGFM RADIOPREIS


Andy Abel
Leiter Marketing Radio RPR1. und Radio bigFM

Berufsweg
* Studium Diplom Medien/Kommunikation (Deutsche Sporthochschule in Köln
* Master in Business Administration (FOM)
* 2008-2010: Leiter Eventmarketing Nord bei Radio bigFM
* 2010-2011: Stellvertretender Marketingleiter bei Radio bigFM
* 2011-heute: Leiter Marketing Radio RPR1. und Radio bigFM



Markus Seitz
Key Account Manager Live-Kommunikationsagentur marbet

Berufsweg
* 02.1992 – 12.1994            
Verkaufsberater HM InterDrink GmbH & Co. KG
* 01.1995 – 07.2000            
Verkaufsleiter-Assistent HM InterDrink GmbH & Co. KG
* 08.2000 – 12.2002            
Vertriebscontroller HM InterDrink GmbH & Co. KG
* 08.2007 – 01.2003            
Leiter Vertriebscontrolling & regionales Marketing HM InterDrink GmbH & Co. KG
* 09.2007 – 12.2012            
Regional Marketing Manager Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG Südwest
Zuständig für regionales Marketing & Events
* 01.2012 - bis dato             
Key Account Manager Live-Kommunikationsagentur marbet – Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG
“Momente, die begeistern.” Von der schlichten Tagung bis zur glamourösen Gala-Veranstaltung setzt das Unternehmen die Ziele unserer Kunden nachhaltig um.



Stefanie Nauel
Referentin für Informationswirtschaft, Smart Grids, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz

Berufsweg
* 1995 – 2001 / 2002
Studium Erziehungswissenschaften an der Universität Landau, Schwerpunkt Kommunikationspsychologie
* 1999 – 2000
Freelancer der Werbe- und Direkt-Marketing Agentur Heine, Reitzel & Partner, Ettlingen
* 1999 – 2002
Freelancer der SWR Medienforschung, Projekt „Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (MpFS), Baden-Baden
* 2002 – 2007
Wissenschaftlicher Mitarbeit an der Universität Heidelberg, Pädagogische Psychologie
* 2005 – 2007
Referentin für Projektmanagement /-koordination bei der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS), Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK)
* 2007 –2009
Referentin für Projektmanagement in der Zentralstelle für IT und Multimedia im Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz
* seit Mitte 2009
Referentin für Breitband und Informationswirtschaft im Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz



Diana Stasch
Projektbüro der Initiative Mainzer Medienwirtschaft

Berufsweg
* Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau
* Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz (M.A.)
* Auslandssemester in der Republik Südafrika, University of Port Elizabeth
* Praktische Erfahrungen in den Bereichen PR-und Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagement und Marketing im privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunk
* Freie Mitarbeit bei ABC Agentur für Kommunikation GmbH, Frankfurt
* Freie Mitarbeit im Bereich Programmpresse, Fernsehmarketing und in der Landessenderdirektion des SWR, Mainz
* Projektbüro der Initiative Mainzer Medienwirtschaft



Jürgen Schüler
Leiter des Kompetenzzentrums IT-Sicherheit und Qualifizierte Digitale Signatur und Innovationsberater der Handwerkskammer Rheinhessen


Berufsweg
* Studium der Mathematik und Physik
* seit 1986 Technologietransferberater zuständig für die Kooperation Hochschule-Wirtschaft
Gutachter der Europäischen Commission für SME im Bereich IKT
Lehrbeauftragter für Wirtschaftsinformatik an der Verwaltungsakademie Rheinland-Pfalz
Autor verschiedener Bücher zu den Thema Datenschutz, Kommunikationstechnologie, VoIP sowie IT im Handwerk
* seit 2006 Leiter des Kompetenzzentrums IT-Sicherheit und Qualifizierte Digitale Signatur der Handwerkskammer Rheinhessen, verantwortet dort die Bereiche Innovation,Technologietransfer, Internet und Neue Medien
* seit 2011 Mitglied der DIN-Koordinierungsstelle IT-Sicherheit in der Wirtschaft



Bernd Ringsdorf
Geschäftsführer bei Stijlroyal,
Design- und Werbeagentur, Wiesbaden

Berufsweg
* Studium 
Germanistik und Psychologie, Uni Gießen
* 1993 - 2010 
als Kreativer und später als Strategischer Berater in der klassischen Werbung, davon 15 Jahre Geschäftsführender Gesellschafter einer Fullservice-Agentur
* seit 2010 
Geschäftsführender Gesellschafter bei Stijlroyal, Wiesbaden




 

 

 

Projektleitung

Landeshauptstadt Mainz

Amt für Wirtschaft
und Liegenschaften

Medienbüro der Wirtschaftsförderung

Herr Klug

Tel.  06131-12 23 91
Fax  06131-12 23 63

Newsletter