Juroren 2010

24 Persönlichkeiten der Marketing- und Medienbranche sowie der Wissenschaft gehören der Jury an. In mehrstündigen Sitzungen diskutieren, bewerten und entscheiden die Juroren der einzelnen Kategorien über Nominierte und Preisträger. Die Beiträge des Sonderpreises und des AZ-Sonderpreises werden von allen Juroren bewertet.
 
Zu den Experten ihres Gebietes zählen:

INTEGRIERTE KAMPAGNE 
 
Antje Duwe
Leiterin Standortmarketing der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz GmbH

Berufsweg
* während Studium
freiberufliche Webdesignerin und Referentin für Neue Medien
* 1998 bis 2000
Referentin für „Elektronisches Publizieren“ beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels
* Seit 1995
regelmäßig Fachartikel im Bereich der Neuen Medien, die unter anderem im Vistas Verlag und im Luchterhand Verlag erschienen.
* ab 2000
Consultant bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers
* seit 2004
Leiterin der Stabsstelle Standortmarketing der landeseigenen Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH, ÷ffentlichkeitsarbeit und verantwortet dort die Bereiche PR/ Presse, Internet, Veranstaltungen sowie Publikationen.

 

Jens Grünberg
Geschäftsführer der IT-Akademie Mainz GmbH

Berufsweg
* in verschiedenen leitenden Positionen sowie als Referent in den Bereichen  IT- und Informationsmanagement tätig.
* seit mehr als 20 Jahren
Moderator bei Sportveranstaltungen
* seit 2002
Geschäftsführer der IT-Akademie 


Erich Michael Lang

Wirtschaftsredakteur der Verlagsgruppe Rhein Main / Allgemeine Zeitung


Berufsweg
* Redakteur der Allgemeinen Zeitung in Mainz
Die regionale Wirtschaftsberichterstattung und die redaktionelle Konzeption der Seite "Mainzer Wirtschaft" zählen zu seinen Schwerpunkten
* Journalistische Begleitung vom Weg der Universitätsmedizin in Mainz

 

 

Christine Poulet
Leiterin Standort-PR in der Abt. Marketing des SWR

Berufsweg
* Germanistik/Romanistik M.A.
* Langjährige Radioredakteurin, Projektmanagerin und Hörfunk-Moderatorin
* Trainerin der ARD/ZDF Medienakademie
* Abteilungsleiterin Controlling und Personal
* Heute
Standort-PR in der Landessenderdirektion  Rheinland-Pfalz des SWR

 

PRINT 
 
Markus Biagioni
Leiter der Pressestelle, Pressesprecher der Stadt Mainz

Berufsweg
* Politikwissenschaft/ Geschichte/ Romanistik M. A.
* Hospitanz ZDF (Redaktion Gesellschaftspolitik)
* Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Bundestag
* Geschäftsführer SPD-Stadtratsfraktion Mainz
* Leiter der Arbeitsmarktförderung der Stadt Mainz
* Mitglied im Presseausschuss des Deutschen Städtetages
* Sprecher der AK III (100.000 – 200.000 Einwohner) der Konferenz städtischer Pressereferenten beim Deutschen Städtetag
* Vorsitzender AG Pressereferenten im Städtetag Rheinland-Pfalz
* Vorstandsmitglied Presse Club Mainz (Beisitzer
* Mitglied im Kuratorium Internationaler Bund Rheinland-Pfalz
* seit 11/2000
Leiter Pressestelle/ Pressesprecher der Landeshauptstadt Mainz


 
Trudy Magin
Freie Journalistin und Autorin


Berufsweg
* seit 1994
in Mainz, Kauffrau, Sozialpädagogin
* jetzt
freie Journalistin und Autorin. Tätigkeiten u.a. bei EPF-TV, SWF-TV und -Hörfunk, im dju-Bundesvorstand, bei Tageszeitungen, Magazinen und in der Erwachsenenbildung

 

Michael Manns
Marketingleiter Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG

 

Berufsweg
* Langjährige Tätigkeit
für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt am Main (zuletzt Anzeigen-Ressortleitung)
* Seit 2001
im Marketing der Verlagsgruppe Rhein Main tätig, zuletzt als stellvertretender Marketingleiter
* Seit Oktober 2009
Leiter des Bereichs Marketing der VRM / u. a. verantwortlich für den Markenauftritt der 22 Tageszeitungsausgaben der VRM

 

Frank Tekkiliç
Pressesprecher des Planungsverband Ballungsraum Frankfurt / Rhein-Main

Berufsweg
* 1991 bis 1992
Mitarbeiter in der Presse- und Statistikabteilung des Arbeitsamtes Offenbach
* 1993 bis 1993
Mitarbeiter im Presse- und Informationsamt des Kreises Offenbach
* 1994 bis 1994
Kommissarischer Leiter des Presse- und Informationsamtes des Kreises Offenbach
* 1994 bis 1996
Pauschalist bei der Frankfurter Rundschau / Lokalredaktion für Stadt und Kreis Offenbach
* 1997 bis 1997
Volontariat bei der Frankfurter Rundschau
* 1998 bis 2003
Redakteur (Schreiber) bei der Frankfurter Rundschau / Lokalrundschau für Stadt und Kreis Offenbach
* 2003 bis 2005
Redakteur (Blattmacher) bei der Frankfurter Rundschau / Lokalredaktion Frankfurt
* Seit 2005
Pressesprecher und Leiter Kommunikation beim Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main
 

Christoph Schäfer
Pressesprecher der Stiftung Lesen

Berufsweg
* mehrere Stationen
als Pressereferent beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Bundeszentrale für politische Bildung
* seit 1998
Pressesprecher Bildung, Politik und Forschung der Stiftung Lesen bei Schnittstelle der Bereiche Pädagogik, Kommunikation und ÷ffentlichkeitsarbeit

 

Detlef Wildermuth
Direktor der European School of Design
sowie Geschäftsführer der „die nomaden GmbH“ Marketingagentur

Berufsweg
* 1981 – 1984
Artdirektor bei J.W.Thompson Werbeagentur, Frankfurt
* 1984 – 1985
Artdirektor bei Ogilvy Werbeagentur, Frankfurt
* 1985 – 1995
Artdirektor, Geschäftsführer sowie Kreativ Direktor bei N.Y.Ayer Werbeagentur, Frankfurt
* 1995 – 2006
Geschäftsführer bei Wohlrath Wildermuth Marketing-/Werbeagentur GmbH
* Seit 2006
Geschäftsführer bei der „die nomaden GmbH“, Frankfurt
* Seit 2007
Direktor und Dozent der European School of Design

 

 

FILM

Viola Löffler
Produktionsleiterin des Medienzentrums der Johannis Gutenberg-Universität

Berufsweg
* 2002-2007
Studium Mediendramaturgie in Mainz (Dipl.), Film and Theatre in Wellington, Neu Seeland (BA Hons), Fotografia i Cinematografia in Valencia, Spanien
* 2008
Apple Zertifikat zum Final Cut Pro Trainer
* Seit 2008
Regisseurin, Produzentin, Cutterin & Dozentin im Medienzentrum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
* Seit 2009
freie Filmemacherin, Videojournalistin & Cutterin
* Seit 2010
Dozentin im Fachbereich Zeitbasierte Medien der Fachhochschule Mainz


 
Heike Haedecke

Geschäftsführerin montage+ Haedecke & Weinandi OHG

Berufsweg
* 1981-1982
Volontariat  zur Cutter-Assistentin beim ZDF
* 1985-1987
Studium in Berlin zur Kamera-Assistentin
* Seit 1987
Cutterin
* Seit  2001
selbständig mit Miriam Weinandi + Gründung von „montage+“

 

 

Thorsten Schlosser
Assistent der Theaterleitung, CineStar - der Filmpalast Mainz und Residenz & Prinzess Filmtheater

 
Berufsweg
* Studium
Geographie an der Johannes Gutenberg-Universität
* Seit 2004
im Kinogeschäft tätig, zunächst als Teamleiter
* im Jahre 2009
Assistent der Theaterleitung des Residenz & Prinzess Filmtheater Mainz
* Seit dem 01. September 2010
kommissarisch Assistent der Theaterleitung des CineStar Mainz

 

Guido Steffen
Vorstandsvorsitzender Gutenberg New Media AG

Berufsweg
* seit 1990
freier Autor und Produzent
* seit 2003
„MFP - Media Finance Partners“: Gründer von bisher drei Fernsehproduktionsgesellschaften und eine Finanzierungs- und Filmrechteverwertungsgesellschaft, deren geschäftsführender Gesellschafter er ist
* seit Ende 2009
geschäftsführender Gesellschafter der Lizenzgesellschaft gutenberg.tv GmbH und Vorstandsvorsitzender der gutenberg new media AG, die seit 1. Juni 2010 den Fernsehsender gutenberg.tv betreibt

 

Tidi von Tiedemann
Director und Producer bei Kontrastfilm Mainz

Berufsweg
* 1973 – 1987
Schüler Magazin Redakteur
* 1988-1989
Zivildienst in einer Werkstatt für behinderte Menschen
* 1989 bis 1991
Lehre als Installateur bei Schultheis (Heizung) in Mainz
* 1993-1995
Layouter (Designer) bei PixelBits Medienproduktion GmbH
* 1995 bis 1997
Creative Director bei 4art Medientechnik GmbH
* 1997
Studium Media Design an der Fachhochschule Mainz
* 1997 bis 2000 - Mitarbeiter des Pilotprojekts "Cyberwerkstatt" (Rheinland-
Pfalz) - Pressereferent von (für) dem (den) Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) an der Fachhochschule Mainz - außerordentlicher Professor in digitaler Bildbearbeitung und digitaler Audioproduktion am Multimediaakademie Mainz - natürlich bei der Firma Discreet Logic in K √ ∂ ln - verschiedene Medienproduktionen im Bereich Film- und Multimedia-CD-Rom
* 2000 – 2001
Produzent für Red Beat Pictures GmbH in Berlin
* 2003
Gründung Produktions-Firma Kontrastfilm GmbH
* 2001 – heute
Produzent und Filmregisseur einer Reihe von Dokumentarfilmen, Industrie- und Werbespots, Videoclips und kurze Spielfilme
* 2007
Junior-Professor (Film) des Schulprojektes sieben Dimensionen in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
* 2007
Mitgründer des Projekts Media Intelligence in Zusammenarbeit mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Rheinland-Pfalz
* 2008 – heute
Verschiedene Vorträge über Filmgestaltung und Produktion
* 2009 – heute
Lehr-Film-Design am Institut für Mediengestaltung der Fachhochschule Mainz

 

TRAILER und ANIMATION 


Anne-Kathrin Däumer
BALL:COM Communications Company GmbH

 

 

Uni.-Prof. Dr. Jens Eder
Professor der Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität

Berufsweg
* Studium in Stuttgart und Hamburg:
Philosophie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Germanistik mit Medienschwerpunkt
* Mehrjährige Arbeit
im Drehbuchbereich sowie als Texter und Journalist
* 1999-2002
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Medien und Medienkultur der Universität Hamburg
* 2002-2008
Juniorprofessor für Medienwissenschaft an der Universität Hamburg
* seit Oktober 2009
Professor für Filmwissenschaft an der Universität Mainz

 

 

Prof. Dr. Michael Martin
Professor der FH Wiesbaden, Fachbereich Design Informatik Medien

Berufsweg
* 1979 - 1985
Studium an der Universität Bayreuth (Schwerpunkt Personal- und Führungslehre, Marketing, Marktforschung und Strategisches Management)
* 1985 - 1990
Bertelsmann Gütersloh: Aufbau und Leitung des Geschäftsbereichs Zielgruppen-Management im Rahmen der Dialog-Kommunikation
* 1990/91
Promotion zum Dr. rer. pol. an der Wirtschaftswissenschaftlichen Universität in Bayreuth (Thema: Mikrogeographische Marktsegmentierung, Ansätze zur Segmentidentifikation und integrierter Zielgruppenbearbeitug)
* 1992
Beratungsgesellschaft Droege & Comp., Düsseldorf, Strategische Beratung der West LB in Düsseldorf
* 1993 - 1994
Gesellschaft für Konsum und Absatzforschung (GfK), Nürnberg: Controlling der Auslandsgesellschaften in Asien und Nordamerika, Leitung der internen Reorganisation, Geschäftsbereich Trekking und Food
* Seit 1994
Professur für Betriebswirschaftslehre am Fachbereich Medienwirtschaft
Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Medienwirtschaft Wiesbaden e. V.

 

Bernd Ringsdorf
Geschäftsführer bei Stijlroyal


Berufsweg

* Studium Germanistik und Psychologie, Uni Gießen
* Lehrjahre in zahlreichen Frankfurter Dickschiffagenturen
* Werbequereinsteiger
* Heute
Markenlotse und Geschäftsführender Gesellschafter bei Stijlroyal, Wiesbaden

 

Stefanie Schmitt
Referentin für Telekommunikation und Informationswirtschaft beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Berufsweg
* 1995 – 2001 / 2002
Studium Erziehungswissenschaften an der Universität Landau, Schwerpunkt Kommunikationspsychologie
* 1999 – 2000
Freelancer der Werbe- und Direkt-Marketing Agentur Heine, Reitzel & Partner, Ettlingen
* 1999 – 2002
Freelancer der SWR Medienforschung, Projekt „Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (MpFS), Baden-Baden
* 2002 – 2007
Wissenschaftlicher Mitarbeit an der Universität Heidelberg, Pädagogische Psychologie
* 2005 – 2007
Referentin für Projektmanagement /-koordination bei der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS), Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK)
* 2007 –2009
Referentin für Projektmanagement in der Zentralstelle für IT und Multimedia im Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz
* seit Mitte 2009
Referentin für Breitband und Informationswirtschaft im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

 

Prof. Anja Stöffler
Professorin für Digitale Gestaltung / Digital Media
sowie stellvertretende Lehreinheitsleitung Medien-Design an der FH Mainz

Berufsweg
* Nach Abschluss
Sender RTL, Arte, Nickelodeon und das ZDF in den Bereichen Corporate Design, TV-Motion und Branding.
* seit 2000
Leiterin des Departments Experience Network zu Razorfish nach Frankfurt.
* Seit 2001
Professorin für Digitale Gestaltung an der Fachhochschule Mainz in der Lehreinheit Medien-Design mit Schwerpunkte angewandte und experimentelle Projekte in den Bereichen Motion Graphics, Animation und TV-Motion
Mitinitiatorin und Gründungsmitglied der Kooperation CME (Consortium Media Education) zwischen ZDF und Fachhochschule Mainz.  Forschungsschwerpunkte sind die digitalen Medien und deren Darstellung innerhalb der zeitbasierten Gestaltung / Bewegtbildanimation

 

 

 

 

 

Projektleitung

Landeshauptstadt Mainz

Amt für Wirtschaft
und Liegenschaften

Medienbüro der Wirtschaftsförderung

Herr Klug

Tel.  06131-12 23 91
Fax  06131-12 23 63

Newsletter