Die Gewinner des MKN-Awards 2009

Integrierte Kampagne

Der Preis für die beste „Integrierte Kampagne“ ging nach Mainz. Die Bartenbach AG entwickelte eine kreative Kampagne zur Positionierung des neuen Mainzer Fußballstadions – der „Coface Arena“.  Laut der Expertenjury handelt es sich bei der Kampagne um „eine integrierte Kampagne wie aus dem Bilderbuch: Emotional packend, clever und mitreißend."

 

 

 

Print

In der Kategorie „Print“ nahm der Verlag Hermann Schmidt Mainz GmbH & Co. KG den MKN-Award 2009 entgegen. Der Beitrag  „Die Weiterentwicklung des Buches im Verlag Hermann Schmidt Mainz“ sorgt gleich für zwei Bucherlebnisse: Blättert man mit der rechten Hand, hat man ein leuchtend-farbiges Musterbuch vor sich. Blättert man mit der linken, entdeckt man die ganze Welt der schwarz-weißen Patterns. Laut der Jury zeigt „das Potential moderner Drucktechnik in diesem Projekt nochmals neu, was ein Buch heutzutage alles leisten kann.“

 

 

 


Film

In der Kategorie „Film“ sicherte sich die Damm & Bierbaum Agentur für Marketing und Kommunikation GmbH aus Frankfurt den ersten Platz. Aufgabenstellung der Agentur  war es, für die in den Vorjahren etablierte Rosbacher-Kampagne mit Michael Schumacher eine geeignete Fortsetzung zu finden, die auch zum internationalen Einsatz genutzt werden kann. Die Jury zweifelte keine Sekunde, dass der Beitrag die Zielvorgabe absolut treffsicher umsetzt.

 

 

 

 

Trailer

Die Kooperation der bureau23 gbr und der montage+ Filmproduktion GmbH aus Mainz erhielt vom ZDF den Auftrag für die zweiteilige Dokumentation „Mein Traum von mir“ einen Trailer zu produzieren.  Als Vorschau auf die Sendung „Mein Traum von mir“ sollte sowohl die Produktion an sich als auch alle Protagonisten mit ihren Wünschen vorgestellt werden. Der Beitrag wurde mit dem MKN-Award der Kategorie „Trailer“ ausgezeichnet.  Die Jury traf ihre Entscheidung aufgrund der „großartigen  technischen Ausarbeitung“ und Authentizität des Projektes.

 

 

 

 

Animation

Mit der Animation „Vom Mauerbau zur Wiedervereinigung“ konnte die ZDF.digital productions GmbH (Mainz) den MKN-Award in der Kategorie „Animation“ für sich entscheiden. Mit dem Ziel, wichtige Themenkomplexe rund um den Fall der Mauer nahe zu bringen, wurde die Funktionalität und Perfidie des Todesstreifens mittels einer Infografik in ihren verschiedenen „Lebensabschnitten“ dargestellt. Die Jury lobte die umfassende und prägnante Wissensvermittlung in kürzester Zeit sowie das „Gänsehaut-Feeling“, das emotional stark berühre.

 

Sonderpreis

Der „Sonderpreis“ für „Sonstige herausragende Kommunikationsmaßnahmen“ ging an die Deutsche Weininstitut GmbH aus Mainz. Bei einer Wanderausstellung auf über 400 m? Ausstellungsfläche war das Ziel, Deutsche Weine als einzigartige Qualitätsprodukte und gleichzeitig Teil der Kultur und modernen Lebensart zu kommunizieren. Die Besucher konnten das Thema Wein haptisch, sensorisch als auch akustisch erleben und dabei eigene Assoziationen entwickeln. „In der Ausstellung wurden wirklich alle Sinne angesprochen“, so die einstimmige Meinung der Jury.

 

AZ-Sonderpreis

Den in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehenen „AZ-Sonderpreis Junior“ erhielt Andreas Wenzel,  Student an der Fachhochschule Mainz. Im Rahmen eines FH-Kurses sollte von der aus vier Personen bestehenden Projektgruppe (Andreas Wenzel, Anne Threin, David Rieck und Nadine Schwenk) ein stereoskopischer 3-D Animationsfilm produziert werden, bei dem neben Spiegelungen, Transparenzen und Lichteffekten auch Wert auf die Erzählung einer Geschichte gelegt wurde. Diese thematisiert ein „einsames, ängstliches Licht“, dass sich nur bei Nacht an die Oberfläche der düsteren Großstadt traut. Dies Inszenierung  erschien der Jury als „wunderschönes, modernes Märchen“, das zugleich mehr als nur gutes Handwerk darstelle: „Das könnte fast vom ZDF sein.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Volker Oehl

 

Projektleitung

Landeshauptstadt Mainz

Amt für Wirtschaft
und Liegenschaften

Medienbüro der Wirtschaftsförderung

Herr Klug

Tel.  06131-12 23 91
Fax  06131-12 23 63

Newsletter