Kreativwirtschaft setzt Impulse im Land

Jetzt anmelden: Wettbewerb "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2014"

Unternehmen, die auf Kreativität setzen, können sich bis zum 16. Juni für die Auszeichnung als „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ bewerben.

Ausgewählt werden 32 Titelträger des Jahres. Die Kultur- und Kreativpiloten werden Teil einer Gemeinschaft aus Unternehmerinnen und Unternehmern. Diese nimmt an Workshops teil und tauscht sich aus mit dem Ziel, unternehmerisch weiterzukommen. Außerdem bekommt jeder der Ausgezeichneten zwei Mentoren an die Seite gestellt, die das ganze Jahr über als Sparringspartner bereitstehen – sie reflektieren Ideen, geben Denkanstöße und planen mit den Ausgezeichneten nächste Schritte.

Bewerben kann sich jeder Kreativunternehmer und jede Kreativunternehmerin, jeder Freiberufler, Gründer und Selbständige – egal, ob die Gründung frisch ist, noch in den Startlöchern steht oder schon lange am Markt ist.

Bewerbungen über die Homepage www.kultur-kreativpiloten.de Für die Teilnahme reichen eine Ideenbeschreibung und Erläuterung, warum man Kultur- und Kreativpilot werden will sowie ein Lebenslauf. Weitere Informationen: www.kultur-kreativpiloten.de; www.kultur-kreativ-wirtschaft.de
Regionale Ansprechpartnerin: Stephanie Hock, Regionalbüro Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, Tel. 0151/26467282, E-Mail: hock@rkw-kreativ.de
Presseanfragen: Kai Hennes, u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e.V., Tel. 0421/6910788-7, kh@u-institut.de


aus der Pressemitteilung vom 03.06.2014
Stefanie Mittenzwei
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung
Tel. 06131/16-2550

Projektleitung

Landeshauptstadt Mainz

Amt für Wirtschaft
und Liegenschaften

Medienbüro der Wirtschaftsförderung

Herr Klug

Tel.  06131-12 23 91
Fax  06131-12 23 63

Newsletter