JugendMedienSommer

Sommerferien-Camp für junge Medienmacher

Medien selbst zu gestalten und dabei hinter die Tricks der Medienprofis zu blicken – diese Chance haben Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren in den Sommerferien. Als Nachwuchsjournalisten produzieren sie eine Woche lang eigenständig Videobeiträge und bloggen in Bild und Text fürs Internet. Indem sie alle Medienprodukte selbst herstellen, lernen die Jugendlichen, wie man Informationen attraktiv aufbereitet und was alles zum Rüstzeug eines Reporters gehört. Begleitet werden sie dabei von Medienpädagogen und Medienprofis. Unterstützt von der Stiftung der Sparda-Bank Südwest veranstaltet der Bürgersender OK:TV Mainz das Medienprojekt gemeinsam mit dem MedienKompetenzNetzwerk Mainz-Rheinhessen und der Initiative Medienintelligenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Inhaltlich dreht sich alles um die vielfältigen Fragestellungen zum Thema „Bank“: Welche Aufgaben hat sie? Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Was macht die Bank mit dem Geld? Oder kann man auch mit dem Smartphone bezahlen? Anmeldungen sind unter folgender Adresse möglich: www.jungemedienwerkstatt.de/anmeldung

Projektleitung

Landeshauptstadt Mainz

Amt für Wirtschaft
und Liegenschaften

Medienbüro der Wirtschaftsförderung

Herr Klug

Tel.  06131-12 23 91
Fax  06131-12 23 63

Newsletter